Wir gratulieren zum erfolgreichen Abschluss der Counselor-Weiterbildung

Am 03. Und 04. Juni 2919 graduierten in Jülich insgesamt neun Absolventen/innen des IHP zum Counselor grad. BVPPT in den Fachrichtungen Kunst- und Gestaltungstherapie (KGT) und Supervision & Coaching (SVC).

Die Kolloquien wurden geleitet von Dr. Klaus Lumma, Dagmar Lumma und Doreen Markworth. (IHP & Vorstand BVPPT).     

Hier die Teilnehmerinnen und Teilnehmern jeweils mit dem Titel ihrer Graduierungsarbeit:   


Graduierung am Montag, den 03. Juni 2019

Förster, Roman (Biografisch spirituelle Prozessbegleitung)
„Frösche im Klassenzimmer“
Vom Zauber des Councils als zentrales Element zur Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen in einem Patenprojekt an einer weiterführenden Schule

Stehn, Sandra (SVC)
„Resilienz höchst persönlichl“
Gestatten: Resilienz

Horvat, Anette (KGT)
„Eine Brücke, die uns trägt“
Jugendliche in einer Wohngruppe setzen sich täglich mit ihren eigenen Problemen und der Vorbereitung auf ein geregeltes Leben in einer eigenen Wohnung auseinander

Pieper, Birgit (KGT)
„Und was ist jetzt mit Plan B?“
Unerfüllter Kinderwunsch –Annäherung an ein Tabuthema mit einem Beispiel aus der kunsttherapeutischen Arbeit

Kentschke, Michael (SVC)
„Geld kommt nicht aus der Steckdose“
Supervisorische Gestaltung von internationalen Workshops zum Thema „Financial Risk Management“ im Bayer-Konzern



Graduierung am Dienstag, den 04. Juni 2019

Kuhn, Andrea (KGT)
„Startklar“
Auf dem Weg in die berufliche Selbständigkeit“
Ein Beratungsprojekt zur Unternehmensaufstellung von Neugründern 

Cammarota, Michael (KGT)
„Ich wusste gar nicht, dass ich so gut malen kann!“
Bericht aus dem Praxisfeld im Seniorenheim 

Lumma, Melanie (KGT)
„Blind“
Unser Auge ist Sinnesorgan und meistens Spiegel unserer Seele 

Jäger, Viola (KGT)
„Aber ja Und jetzt das Gute!“
Kunsttherapeutische Arbeit mit einem schizophrenen Klienten


Alle Graduierungsarbeiten können auf der Seite Publikationen als PDF geladen werden.